11 Antworten auf „Wien Nizza Trail – Tag 40 – 6.7.2022“

  1. Was für eine Leistung!!! Es ist schon genial, wie du alles so meisterst und dabei nicht müde wirst…Für die nächsten 1000 km genauso viel Glück und tolle Begegnungen wünsche ich dir! Umarme dich

  2. Hervorragende Leistung! Wir sind stolz auf dich.
    1000 km in 40 Tagen. Unfassbar.
    Der Stausee St. Maria muss sehr schön sein.
    Herzlich
    Erika und Reinhard

  3. Lieber Peter,
    wir sind überwältigt. Diese Leistung ist für uns unvorstellbar.
    Viel Glück und weiter so.
    Justyna und Paul

  4. Moin,Moin Peter
    ich habe die Adresse von Torsten wieder bekommen.
    Bei uns gab es viele positive Änderungen und dabei ist leider dein
    Zettel abhanden gekommen.
    Respekt vor deiner Leistung, da muss man mental wirklich stark sein, dass können wir selber gut einschätzen, mit unserem Hintergrund.
    Wir werden ab jetzt deine Tour aufmerksam verfolgen und kommentieren auch wenn wir Ende des Monats die Hardangervidda und den Rondane erwandern.
    Technik und Solarpanel ist an Bord.
    Wir wünschen dir alles Gute, keine Verletzungen und viel positive Motivation.
    Bernd und Christine

    1. Grüezi Wohl Bernd,
      hab mich sehr gefreut von dir zu lesen !
      Gibt es in Suhl eigentlich einen Abenteurer Stammtisch ?
      Wenn nicht, dann lass uns einen gründen !
      Liebe Grüße an Christine
      Peter

      1. Hi Peter, diesen Tisch gab es mal, aber ab Mai haben wir die FEE für immer geschlossen…………………………………..
        Christine ist nach ihrem akuten Hörsturz, der Hauptgrund unserer Schließung, ( Gehör war auf Null )auch wieder im normalen Leben angekommen. Großes Glück gehabt ( jetzt hat sie 80% ).
        Für uns ein total neuer Lebensabschnitt, jetzt heißt es die verbliebenen Träume ( Trekkingtouren ) zu planen und aktiv zu erleben, was gibt es schöneres im Leben, seinen Körper zu quälen um zu erkennen das man noch lebt.
        Bist du noch beim ersten paar Schuhe oder musstes du schon wechseln.
        Weiterhin alles Gute bei deinem Lebenstraum, das ist Balsam für die Seele.
        Bernd und Christine

        1. Hi Bernd,
          … seinen Körper zu quälen um zu erkennen das man noch lebt – das gefällt mir gut.
          Ich wünsch euch für jetzt schon eine gute Zeit in Norwegen.
          Liebe Grüsse
          Peter
          PS: Schuhe hab ich immer noch die Ersten, die Ersatzschuhe hab ich erneuert.

  5. Pi – richtig geiler Zeltplatz!!!
    Mannoman hast du Energie, nach dem Tagestrip inkl. Zeltaufbau nochmal so weit hochzulaufen, um das Foto zu schießen 😉 …aber klasse sieht es schon aus. Genieß die Zeit draußen!

  6. Hi Laura,
    Hab mich sehr gefreut von Dir zu lesen!
    Die Berge laufen nicht weg – irgendwann gibt es die Möglichkeit zum zweiten Säntis.
    Liebe Grüsse
    Pi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.